OPAM abc 2019-1 & Rechenschaftsbericht 2018

Dank der Hilfe vieler konnten wir in 39 Jahren vollkommen ehrenamtlicher Arbeit über 500 Projekte mit über 5 Millionen Euro fördern. OPAM ist weder parteipolitisch noch konfessionell gebunden.

Die Ausgaben der letzten Jahre für Verwaltung und Werbung lagen bei ca. 1%!
Sie sehen, Ihr Geld kommt an!

» Sehen Sie sich unseren Rechenschaftsbericht für das Jahr 2018 an.

Bildung ist die Möglichkeit der Armut zu entkommen.

Daher wieder meine herzliche Bitte: reden Sie über unser ehrenamtliches Engagement und leiten Sie dieses OPAM-Info mit Ihrer Empfehlung weiter an Ihren Freundeskreis.

Für mehr Einblick in die Arbeit von OPAM lesen sie die aktuelle Ausgabe des OPAM abc, Ausgabe 2019-1.

OPAM abc 2018-3

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des OPAM abc unter anderem, dass die Anlage von Fischteichen auch in Uganda Hilfe zur Sebsthilfe bedeutet, wie Sie beim Einkaufen für Weihnachten ohne Aufwand nebenbei etwas Gutes tun können und lernen Sie Menschen kennen, die sich über einen Stift und einen Schreibblock freuen.

OPAM abc 2018-2

In der aktuellen Ausgabe des OPAM abc lesen Sie, warum ein Rechtsanwalt in Uganda kostenlos OPAM unterstützt sowie einen Bittbrief von indischen Kindern, die gerne länger als nur bis zur 3. oder 4. Klasse zur Schule gehen möchten.

Außerdem gibt es Informationen zur OPAM Stiftung sowie zum Umgang von OPAM mit der EU-Datenschutzgrundverordnung.

Nepal-Tag: Mitmach- und Informationstag am Sonntag, 29. Juli 2018

Kinder und Erwachsene können selber nepalesisches Papier schöpfen. Dafür werden Fasern des Maulbeerbaumes oder der Seidelbastpflanze benutzt, die in Nepal wachsen. Daneben informieren zahlreiche Informationsstände über die Situation in Nepal, insbesondere über die Lage nach dem starken Erdbeben 2015.

Download Flyer Seite 1 (PDF 2,4 MB)

Download Flyer Seite 2 (PDF 237 KB)

OPAM abc 2018-1

Lesen Sie in der , was das Nicht-Lesen- und Nicht-Schreiben-Können mit Sklaverei zu tun hat oder wie Sie ganz nebenbei beim Einkaufen spenden können, ohne selber einen einzigen Cent mehr zu bezahlen.

Außerdem finden Sie in der aktuellen Ausgabe auch noch einmal eine Auflistung aller Projekte, die mit Ihrer Hilfe in 2017 realisiert werden konnten.

Rechenschaftsbericht 2017

Viele Spender sind sich unsicher, wofür ihr Geld denn nun wirklich verwendet wird. Wir möchten Ihnen zeigen, wofür wir Ihre Gelder ausgegeben haben: mit Hilfe unserer jährlichen Rechenschaftsberichte sind wir transparent.
Sehen Sie sich den Rechenschaftsbericht 2017 an, damit Sie sehen können, was Sie mit Ihrer Hilfe ermöglicht haben.